Bild und Ton sind nicht synchron, was kann ich machen?

Die Lip-Sync-Funktion im Receiver sorgt dafür, dass das Bild und der Ton lippensynchron ausgegeben werden. Dazu gibt es eine Einstellung (bei HDMI-Verbindung teilweise auch automatisch) für die Verzögerung. Dabei wird der Ton im Millisekundenbereich (meist zwischen 50 und 200 ms) verzögert. (Die maximale Verzögerung bei Denon- und Marantz-Geräten ist 200 ms, was in seltenen Fällen jedoch nicht ausreicht.)

Abhilfe schafft ein Lipsync-Test-Video zum Einstellen.

Text veröffentlicht unter CC Attribution-Share Alike 4.0 International by av-wiki.de/faq, inhaltlich modifiziert und erweitert von Heimkino-Testbericht.de.