Die Sonos Playbar kann keinen DTS Ton wiedergeben, was kann ich machen?

DTS Tonspuren gibt es nur auf DVD oder Blu-ray Medien. Einige Player (wie zum Beispiel der Samsung BD-H6500) bieten die Möglichkeit den DTS Ton in Dolby Digital umzuwandeln. Eine weitere Möglichkeit wäre, das Klangsignal anderweitig umzuwandeln. Dies ist jedoch zumeist nur mit Einbußen in Bezug auf die Klangqualität möglich. Text veröffentlicht unter CC Attribution-Share Alike … mehr »


Ich muss meinen Lautstärkeregler so weit hoch drehen, damit es laut genug ist. Ist der Verstärker zu schwach?

Nein, in den allermeisten Fällen stellt dies kein Problem dar, sondern ist konstruktionsbedingt oder sogar gewollt. Es gibt zwischen den Geräten große Unterschiede bezüglich des Zusammenhangs zwischen der Stellung des Lautstärkereglers und der erreichten Lautstärke. Insbesondere Stereoverstärker regeln die Lautstärke über Potentiometer. Dies führt meist dazu, das schon im unteren Regelungsbereich sehr schnell eine hohe … mehr »


Die Dialogverständlichkeit bei Filmen ist schlecht – welche Maßnahmen gibt es?

Es gibt diverse Maßnahmen, die Sprachverständlichkeit im TV-Betrieb zu erhöhen (ungefähr sortiert von hoher Wirksamkeit zu niedriger Wirksamkeit): Anschaffung eines AV-Receivers und Konfiguration mind. als 3.0-System = 2 Frontboxen und Center. Nur hierdurch wird die Sprache auf eine separate Box (den Center) wiedergegeben, die wiederum mit weiteren Maßnahmen bearbeitet werden kann. Bei Stereo-Ton: Auswahl eines … mehr »


Wie kann ich meine Internetradiostationen speichern und sortieren?

Die meisten Hersteller setzen bei Internetradio auf den kostenlosen Dienst vTuner. Dort wird das Gerät mit der MAC-Adresse registriert (dazu bitte die BDA des Geräts lesen) und es können Senderlisten erstellt und sortiert werden. Jeder Hersteller hat einen eigenen Link zur Verwaltung bei vTuner: Denon Login Pioneer Login Yamaha Login Marantz Login Da Sony sich … mehr »


Kann ich dem Bild einer HDMI-Quelle eine andere Tonquelle zuweisen?

Jein, im Normalfall ist das nicht vorgesehen, es geht aber über Umwege. Um z.B. beim spielen an der Konsole nur das Bild zu sehen, kann man dem entsprechenden HDMI Eingang (z. B. GAME) einen anderen Toneingang zuweisen (z. B. CD/optisch/coax), und dort eine Tonquelle anschliessen. Über die Fernbedienung kann dann auf die jeweilige Tonquelle (analog/digital/HDMI) … mehr »


Kann ich einen AVR oder Blu-ray-Player mit der Fernbedienung des TV steuern?

Ja, wenn AVR/Blue-ray-Player und Fernseher die CEC Steuerung unterstützen. Dann kann die Fernbedienung des TV auch andere Geräte steuern. Zumindest die Grundfunktionen wie An-Aus, Vor-Zurück-Start-Stop, Laut-Leise sollten funktionieren. Moderne Fernbedienungen sind zudem in gewissem Umfang lernfähig, sodass auch weitere Funktionen adaptiert werden können. Für die Verwendung einer Fernbedienung für mehr als zwei Geräte, oder für … mehr »


Ich habe 4-/6-Ω-Lautsprecher, muss ich den Impedanzschalter im Verstärker/AVR umstellen?

Nein, normalerweise ist das nicht sinnvoll. Wenn ein Verstärker einen Umschalter (mechanisch oder im Menü) hat, kann man ihn normalerweise auf der höheren Stellung belassen. Dies gilt auch dann, wenn die Bedienungsanleitung etwas anderes besagt. Der Grund ist folgender: Bei geringerer Impedanz fließt mehr Strom, dadurch erwärmt sich der Verstärker stärker. In der EU gibt … mehr »


Bild und Ton sind nicht synchron, was kann ich machen?

Die Lip-Sync-Funktion im Receiver sorgt dafür, dass das Bild und der Ton lippensynchron ausgegeben werden. Dazu gibt es eine Einstellung (bei HDMI-Verbindung teilweise auch automatisch) für die Verzögerung. Dabei wird der Ton im Millisekundenbereich (meist zwischen 50 und 200 ms) verzögert. (Die maximale Verzögerung bei Denon- und Marantz-Geräten ist 200 ms, was in seltenen Fällen … mehr »


Muss ich den AVR immer einschalten, wenn ich etwas gucken will?

Die Passthrough-Funktion erlaubt es das HDMI-Signal der am AVR angeschlossenen Geräte im ausgeschalteten Zustand des AVR an den TV weiter zu leiten. Damit kann der AVR im Standby bleiben, wenn z. B. Nachrichten über einen externen Sat-Receiver geschaut werden. Dazu muss die Passthrough-Funktion im AVR aktiviert werden. Die möglichen Einstellungen sind entweder eine feste Quelle … mehr »